Dienstag, 11.12.2018 12:04 Uhr

Neue Klassenpolitik

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 14.11.2018, 21:51 Uhr
Presse-Ressort von: Wolfgang Weichert Bericht 13876x gelesen
Joe Bauer und Bernd Riexinger im Gespräch
Joe Bauer und Bernd Riexinger im Gespräch  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Am Dienstag 13.11.2018 war Bernd Riexinger (MdB aus Stuttgart und Vorsitzender "DIE LINKE") mit dem Journalisten Joe Bauer im Gespräch über sein neues Buch „Neue Klassenpolitik“. Etwa 80 Zuhörer lauschten dem Gespräch im Stuttgarter „Lilo Hermann“ Linkes Zentrum.

Joe Bauer und Bernd Riexinger kennen sich seit dem langen Journalistenstreik im Jahr 2011. Im Gespräch erörterten sie den Werdegang von Bernd Riexinger aus der Zeit seiner Jugend bis hin zum Fraktionsvorsitzenden der LINKE. Im Anschluss an das Gespräch rezitierte Bernd Riexinger aus seinem Buch. In „Neue Klassenpolitik“ analysiert Bernd Riexinger die Erfolge und Misserfolge der Arbeiterklasse in Deutschland und zieht daraus weitreichende Schlussfolgerungen. Um die Profitlogik des Kapitalismus zu durchbrechen, muss man die verschiedenen sozialen und identitären Kämpfe zusammen führen.

Im Vorwort zu seinem Buch schreibt Riexinger: „Ich hatte das Glück, mit mutigen Verkäuferinnen und Müllwerkern, mit Journalisten, Bankangestellten und Garderobefrauen, mit Erzieherinnen und Pflegern zu kämpfen. Sie haben mich gelehrt, wie schnell Menschen zum Widerstand finden können, wie sehr Solidarität und Lebensfreude zusammengehen. Sie haben mir gezeigt, dass sie sich selber führen, wenn Führung demokratisiert wird. Diese Erfahrungen sind in diesem Buch eingeflossen." Am Ende der Veranstaltung hatten die Zuhörer noch die Möglichkeit Bernd Riexinger Fragen zu stellen, was auch rege in Anspruch genommen wurde.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.