Mittwoch, 01.02.2023 07:14 Uhr

Nightjet

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 11.12.2022, 22:55 Uhr
Presse-Ressort von: Wolfgang Weichert Bericht 9011x gelesen
Nightjet
Nightjet  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Die Deutsche Bahn wirbt mit dem slogan: Vom Nightjet in die Gondel. Neue attraktive Nachtzug-Verbindungen ab Stuttgart. Heute (11.12.2022) war die Premierenfahrt von Stuttgart nach Venedig. Ihr Partner die ÖBB betreibt diesen Nachtzug ab dem 11.12.2022 von Stuttgart nach Venedig.

Über Nacht entspannt in den Urlaub reisen: Ab heute binden Deutsche Bahn (DB) und die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) Baden-Württemberg noch stärker in das europäische Nachtzugnetz ein. Täglich fährt künftig ein Nightjet (NJ) aus der Landeshauptstadt Stuttgart über Göppingen und Ulm nach Venedig und führt auch Wagen nach Wien, Budapest, Zagreb, Ljubljana und saisonal nach Rijeka mit sich.

Der DB-Konzernbevollmächtigte von Baden-Württemberg, Thorsten Krenz hat heute in Stuttgart zusammen mit Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, Michael Theurer, Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Anna Deparnay-Grunenberg, Mitglied des Europäischen Parlaments, Dr. Frank Nopper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart und den Vorständinnen von ÖBB und DB, Dr. Sabine Stock und Stefanie Berk das neue Angebot vorgestellt und den ersten Nightjet nach Venedig verabschiedet, der um 20:29 Uhr die Fahrt antrat.

Dr. Sabine Stock, ÖBB-Vorständin: „Unser Motto lautet: Wir verbinden Europa! Durch die Wiederaufnahme und den Ausbau des europäischen Nachtzugnetzes sind wir nicht nur zum größten Nachzuganbieter Europas geworden, sondern der Nachtzug ist mittlerweile die Alternative zum Flugzeug geworden. Wir freuen uns, dass wir mit Stuttgart, Göppingen und Ulm drei weitere Städte an unser Nightjet-Netzwerk anbinden können.“

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.