Freitag, 01.07.2022 13:59 Uhr

IDAHOBITA* 2022

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 17.05.2022, 22:17 Uhr
Presse-Ressort von: Wolfgang Weichert Bericht 10345x gelesen
IDAHOBITA* 2022
IDAHOBITA* 2022  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Trans-, Inter- und Acefeindlichkeit (IDAHOBITA*) am 17. Mai organisierte der CSD Stuttgart, gemeinsam mit dem Projekt 100% MENSCH und dem LSVD Baden-Württemberg von 11 - 19 Uhr einen Aktionstag unter dem Motto #STOPHATINGUS!.

Neben einem Infostand auf dem Stuttgarter Schlossplatz gab es dort zudem um 17 Uhr eine Kundgebung mit zahlreichen Vertreter*innen aus Community und Politik. Spannende Beiträge lieferten Staatssekretär Siegfried Lorek (Ministerium der Justiz und Migration BW), Sibel Yüksel (Stadträtin), Laura Halding-Hoppenheit, Oliver Hildenbrand (MdL), Florian Wahl (MdL), Detlef Raasch (Vorstand IG CSD Stuttgart e.V.) sowie Bettina Schreck (Projekt 100% MENSCH).

Am 17. Mai 1990 strich die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität endlich als Krankheit aus der Liste. Trotz großer Fortschritte, wie diesem, werden Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* und intergeschlechtliche Menschen noch viel zu oft diskriminiert und in ihren Rechten verletzt. Umso wichtiger war es am heutigen Tag darauf aufmerksam zu machen und sich weiter nachdrücklich dafür einzusetzen, dass Akzeptanz und Selbstbestimmung endlich selbstverständlich werden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.