Donnerstag, 28.10.2021 19:13 Uhr

Künstlersoforthilfe vor dem Aus?

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 16.06.2021, 10:38 Uhr
Presse-Ressort von: Wolfgang Weichert Bericht 1603x gelesen
Logo der Initiative
Logo der Initiative  Bild: Künstlersoforthilfe-Stuttgart

Stuttgart [ENA] Seit dem 16.03.2020 unterstützt die private Initiative Künstlersoforthilfe-Stuttgart Betroffene. Mehr als 1,2 Millionen Euro an Spenden konnten gesammelt werden und an Betroffene weitergereicht werden. Doch so langsam geht das Geld aus und die Initiatoren rechnen damit Ende Juli aufhören zu müssen.

„Wir wollten von Anfang ein Zeichen der Solidarität setzen und auf die generell prekären Bedingungen in der Kunst- und Kulturarbeit aufmerksam machen. Es ging nicht um eine Benefiz-Aktion zur Verteilung von Almosen. Es ging in kleinem Rahmen vor unserer Haustür um die Verteidigung einer Kultur, die eine demokratische Lebensweise spiegelt. Eine Kultur der Vielfalt gegen Rassismus und gegen die Angriffe von rechts.“ –Ist in einem Post bei facebook zu lesen.

Weiter ist zu lesen: „Unsere Initiative ist jetzt auf ihrer finalen Strecke. Unsere gezielten Bemühungen in den vergangenen Tagen haben zwar noch einmal rund 40.000 Euro Spenden gebracht. Dennoch müssen wir uns auf das Ende unserer ehrenamtlichen Aktion vorbereiten. Nach dem heutigen Kontostand ist voraussichtlich Ende Juli Schluss. Wir haben seit unserem Start vor rund 450 Tagen einiges mehr als 1,2 Millionen Euro Spenden erhalten. In dieser Zeit haben wir keinen einzigen Tag Pause gemacht.“

Wer noch unterstützen möchte und die Initiative vor dem Aus retten möchte, kann dies auch weiterhin durch seine Spende an die Initiative tun. Informationen hierzu findet man auf der Homepage der Initiative: https://bit.ly/2TyTvtE (https://kuenstlersoforthilfe-stuttgart.de/). Für die Betroffenen wäre es wünschenswert, wenn diese Initiative auch über den 31.07.2021 hinaus helfen könnte.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.