Dienstag, 12.11.2019 16:29 Uhr

Formel E: Vorsaisonale Tests in Valencia

Verantwortlicher Autor: Markus Faber Valencia (ESP), 23.09.2019, 21:19 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 5469x gelesen
Formel E
Formel E  Bild: Markus Faber

Valencia (ESP) [ENA] Seit Jean-Eric Vergne von DS Techeetah im Juli in New York seinen zweiten Fahrertitel holte, waren die Teams der ABB FIA Formula E Championship hinter den Kulissen emsig bei der Arbeit, um sich auf die nächste Saison der rein elektrischen Rennsportserie vorzubereiten.

Vor dem Saisonauftakt am 22. November in Saudi-Arabien freuen wir uns auf die vorsaisonalen Tests vom 15. bis 18. Oktober 2019 auf der Strecke Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Außer am Donnerstag, den 17. Oktober, finden täglich Testfahrten auf der Strecke statt, alle 12 Teams und 24 Autos mit ihren Fahrern kommen also vor dem Saisonauftakt am 22. November in Saudi-Arabien zum ersten und letzten Mal zum Testen zusammen. Jeder Tag wird in zwei Trainingseinheiten unterteilt, eine am Morgen von 9:00 bis 12:00 Uhr und eine am Nachmittag von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Ab der kommenden Saison mischen die Neueinsteiger Porsche und Mercedes-Benz EQ im Fahrerlager mit. Damit ist es das anspruchsvollste Feld in der Geschichte der Rennserie macht, mit 12 Teams, die auf den Straßen der fortschrittlichsten Städte der Welt gegeneinander antreten. Die vorsaisonalen Tests, werden zum dritten Mal in der Geschichte der Formula E auf der Strecke Circuit Ricardo Tormo nahe Valencia in Spanien ausgetragen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.